Logo Dresdner Museumsnacht

Spannung, Spiel und Fabelwesen - Museumsnacht im Landhaus

SA 2. Juli, ab 18 Uhr

Die Ausstellung Lets play bietet zu ihrem Abschluss besondere Höhepunkte: Die Gugelgilde e. V. ist zu Gast im Landhaus und präsentiert LARP-Kämpfe. Die Besucherinnen und Besucher würfeln und entscheiden damit, welche mittelalterlichen Kampfszenen live gespielt werden.
­
Zu den beliebten Themen Manga, Anime, Cosplay und japanische Kultur hat der Dresdner Verein DeDeCo ein besonderes Programm für Familien entwickelt. Auf Sie warten Fabelwesen aus der asiatischen Mythologie, spannende Rätsel und Aufgaben.
­
Wenn über bedeutende Künstlerinnen in der Bundesrepublik gesprochen wird, dann darf der Name Angela Hampel nicht fehlen. Die Städtische Galerie widmet
der in Dresden lebenden Künstlerin eine umfangreiche Sonderausstellung, die durch April Eisman von der Iowa State University und Gisbert Porstmann, Direktor der Städtischen Galerie, kuratiert wurde. Neben Kurzführungen wird eine Familienaktion angeboten.
­
Im Museumsgarten erwartet Sie neben kulinarischen Angeboten ein Sommerkonzert mit LeDazzo. Das Duo vereint in seinen Songs Einflüsse aus Jazz, Pop und Chanson mit traditionellen Elementen der brasilianischen Musik und widmet sich ausgewählten Standards des Jazz und Bossa Nova à la Cole Porter, Vinicius de Moraes und Charles Trenet.
­
18.00 Uhr
Eröffnung mit dem Dresdner Fanfarenzug
­
19.00-00.00 Uhr
Konzert mit dem Jazzduo LeDazzo
Lena Hauptmann und Dan Baron
Museumsgarten
­
Getränke und Speisen
Museumsgarten und -café
­
Offene Museumswerkstatt der Bildung und Vermittlung
­
STADTMUSEUM DRESDEN
­
18.00-22.00 Uhr
Mini-Schatzsuche
Fabelwesen der asiatischen Mythologie warten an verschiedenen Stationen mit spannenden Rätseln und Aufgaben. Wer findet den Schatz?
Mit DeDeCo e. V., Dresden
Familienaktion
­
18.00-22.00
„Das Landhaus unter der Lupe – Ein Spiel für
Groß und Klein“

Familienaktion
­
18.00-22.00
#FetzigesGeschichtszeugs
Der Dresdner Geschichtsverein stellt sich vor
­
18.00-00.00
Alles muss raus! Spiele zum Tauschen und
Mitnehmen auf dem Ausstellungsspielplatz

­
18.00-00.00
800 Jahre Dresden und „Rethinking
Stadtgeschichte. Perspektiven jüdischer Geschichten und
Gegenwarten“

Freier Rundgang durch die ständige Ausstellung
­
Lets play! Dem Spiel auf der Spur
Freier Rundgang durch die Sonderausstellung
­
19.00-00.00
Darstellung von LARP-Kämpfen
Die Besucherinnen und Besucher würfeln und entscheiden damit, welche mittelalterlichen Kampfszenen live gespielt werden.
Mit Gugelgilde e. V.
­
20.00 / 22.00
Kurzführung durch die Intervention in der
ständigen Ausstellung des Stadtmuseums „Rethinking
Stadtgeschichte. Perspektiven jüdischer Geschichten und
Gegenwarten“

­
STÄDTISCHE GALERIE
­
18.00-00.00
„Angela Hampel. Das künstlerische Werk“

Freier Rundgang durch die Sonderausstellung
­
18.00-00.00
„Malerei und Plastik von 1900 bis zur
Gegenwart“

Freier Rundgang durch die ständige Ausstellung
­
20.30 / 21.30 / 22.30
„Angela Hampel. Das künstlerische Werk“

Kurzführungen durch die Sonderausstellung
Mit Susann Kühn

 

Familiennachmittag im Landhaus

Sonntag, den 25. September, 14 bis 17 Uhr

Das Landhaus öffnet seine Türen zu einem bunten und erlebnisreichen Familiennachmittag.
An diesem Sonntag dreht sich in unseren Ausstellungen und Aktionen alles um das Thema Tiere. Findet sie in Bildern und Skulpturen, bewegt euch wie Tiere beim gemeinsamen Yoga im Museumsgarten und verwandelt euch in euer Lieblingstier beim Kinderschminken. Außerdem könnt ihr es euch in unserer Bücherecke im Café gemütlich machen – hier erwarten euch spannende Geschichten zu Kunst und Kultur.
Museumseintritt

Familienführungen

Unsere Familienführungen vermitteln auf kindgerechte, neugierig machende und spielerische Weise Geschichte(n) im Stadtmuseum. Wir laden Sie herzlich zu unseren nächsten Veranstaltungen ein.

Anmeldung unter Tel. +49-351-4887272 oder E-Mail an service(at)museen-dresden.de



Nach oben Hauptmenu Inhalt

© 2011 Stadtmuseum Dresden